Skulpturenpark

Am 27. September 2008, zum 40. Geburtstag der Kunsthalle, konnte der nach Originalplänen Philip Johnsons von 1968 restaurierte Skulpturenpark der Kunsthalle eröffnet werden. Ein elegantes, schmales Wasserbecken und schlaufenförmige Wege laden nun zum Flanieren ein. Die Außenskulpturen, u. a. von Olafur Eliasson, Sol LeWitt, Henry Moore und Thomas Schütte, erstrahlen nun auch nachts in neuem Licht.
Die Parksanierung wurde durch eine großzügige Spende der Bielefelder Bürgerin Dorothea Winkler und die Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Stadt Bielefeld möglich.