Geragogik

Das Bildungsangebot der Kunsthalle Bielefeld richtet sich an alle Generationen. Auch die sehr unterschiedlichen Bedürfnisse von Besucherinnen und Besuchern im höheren und hohen Lebensalter sind selbstverständlich Teil unserer Vermittlungsarbeit. Kunstgenuss und lebenslanges Lernen werden in einer Reihe unterschiedlicher Angebote mit verschiedenen Kooperationspartnern miteinander verbunden. Unter dem Begriff Geragogik werden diese Aktivitäten in Abgrenzung von der Pädagogik gesammelt. Weitere Informationen finden Sie im Magazin “Kulturräume”, in dem Sie hier direkt blättern können

Oder Sie laden auf der linken Seite das pdf mit Daniel Neugebauers Beitrag “Wenn ich groß bin, werde ich Museumsgeragoge!” herunter.

Sonderführungen für die Generation 55+
Bei diesem besonders beliebten Programmpunkt, der zusammen mit dem Seniorenrat der Stadt Bielefeld initiiert wurde, bieten wir zu jeder Ausstellung mehrere ruhige Führungen außerhalb der Öffnungszeiten am Montag an. Sitzgelegenheiten und Raum für Diskussionen gehören ebenso dazu wie ein Snack im Museumscafé. Bei den Mittagsführungen wird eine Suppe serviert, am Nachmittag Kaffee und Kuchen und am Abend Wein und Canapées. Für jeden Geschmack das Richtige! (10€)

Akademisches Lernen ab 50
Seit dem Sommersemester 2012 gibt es zwei Kooperationen: Die Kooperationspartner sind das Europäische Zentrum für Universitäre Studien der Senioren OWL (EZUS)  (mit Sitz in Bad Meinberg) sowie der Studienbereich „Studieren ab 50“ der Universität Bielefeld. Die Kunsthalle Bielefeld bietet für beide Partner spezielle wissenschaftliche Seminare zu verschiedenen Werken aus der eigenen Sammlung an. Für weitere Kooperationen und Aktionen haben wir stets ein offenes Ohr!
Seniorenakademie
Uni Studieren ab 50

Demenz
Eine Demenz ist kein Grund, kulturelle Angebote nicht mehr wahrzunehmen. Diese Angebote müssen sich jedoch an den speziellen Bedürfnissen orientieren.

Für Gruppen: Seit einiger Zeit führt die Kunsthalle Bielefeld nach einem im Duisburger Lehmbruckmuseum entwickelten Konzept Führungen für Menschen mit Demenz durch, um kulturelle Teilhabe und Lebensqualität zu ermöglichen. Dieses Angebot richtet sich vor allem an Gruppen aus Altenheimen oder Tageseinrichtungen. Kooperationspartner ist das Demenz-Servicezentrum Region OWL.
(Dauer: 90 Min, max 8 TN + Betreuer, Kosten für Kaffee, Kuchen, Führung, Eintritte und Kreativ-Aktion pauschal 80 €)
Download PDF Führungen für Menschen mit Demenz
Demenz-Servicezentrum Region OWL

Für EinzelbesucherInnen:  In Kooperation mit dem Kunst- und Kulturhaus des Vereins „Alt und Jung“, das neben der Kunsthalle Bielefeld an der Kreuzstraße liegt, finden an jedem ersten Mittwoch im Monat offene Treffs für Einzelbesucher mit und ohne Demenz statt. Ein Besuch der Kunsthalle gehört neben niedrigschwelligen kreativen Aktionen auch hier dazu. Weitere Infos und Termine finden Sie hier.

Für Fragen, Anregungen, Informationen und Buchungen wenden Sie sich bitte an Matthias Albrecht.

albrecht@kunsthalle-bielefeld.de
0521 329995010

Noch mehr Informationen finden Sie beim Institut für Bildung und Kultur e.V. Remscheid