Liebe Besucher*innen,

wie alle Museen in Nordrhein-Westfalen haben auch wir leider bis mindestens zum 19.04.2020 geschlossen. Damit wir in Kontakt mit Ihnen bleiben, veröffentlichen wir nach und nach Videos über unsere neue Ausstellung, die Sie nun erst einmal nicht vor Ort anschauen können. Auch Kreativtipps für die Zeit daheim mit Ihren Kindern sind dabei, und Buchempfehlungen zu Künstler*innen werden Sie ebenso finden. Wenn Sie dieses Fenster schließen, sehen Sie anstelle der gewohnten Startseite alles, was wir in dieser Zeit in den sozialen Medien anbieten. Das wird von Tag zu Tag mehr werden. Wir wüssten gern, wie Ihnen das gefällt. Und wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben, freuen wir uns auch über Ihre Nachricht oder Ihren Kommentar.

Alles Gute!
Ihre Kunsthalle Bielefeld

schließen

Kunsthalle für Kinder: Heute könnt ihr mit euren Kindern ein schönes Haus basteln und es mit Möbeln und Tapeten ausstatten. Wir lassen uns von Wassily Kandinskys Gemälde „Kühle Streifen" (gemalt 1930) aus der Sammlung der Kunsthalle inspirieren. Kandinsky hat intensiv darüber nachgedacht, warum Farben warm oder kalt wirken und wie die verschiedensten Formen dazu passen. Malerei war für ihn wie Musik. Sein eigenes Haus hat er innen auch ganz farbig gestaltet: Es gehört zum Bauhaus in Dessau, das könnt ihr euch mit euren Kindern ja einmal im Internet anschauen. Wir sind ganz gespannt auf die Ergebnisse eurer Kinder! Schickt ihr ein Foto an Matthias Albrecht? albrecht@kunsthalle-bielefeld.de Oder postet es doch hier als Kommentar. Danke! Und nun viel Spaß!

Auch in Zeiten physischer Distanz sind wir für euch da. Christina Végh, die neue Leiterin der Kunsthalle Bielefeld, freut sich auf eure Fragen und Anregungen. Schreibt ihr eine Mail an fragen@kunsthalle-bielefeld.de oder kommentiert dieses Video. Christina Végh freut sich, euch - wenn auch erstmal auf diesem Wege - kennenzulernen!


Ihr Lieben! Wie ihr wisst, ist die Kunsthalle Bielefeld - wie alle Museen und vieles andere auch - leider erst einmal geschlossen. Wir möchten aber weiterhin mit euch in Kontakt bleiben und werden jetzt vermehrt im digitalen Raum aktiv, um euch Einblicke in unsere neue Ausstellung zu ermöglichen, Werke aus der Sammlung hier vorzustellen und auch Anregungen für die Gestaltung der Zeit zuhause geben. Wir freuen uns auf eure Kommentare, Anregungen und Fragen und werden nach Kräften auf alles eingehen. Das Ganze ist ein Work-in-Progress, wir freuen uns auf eure Mithilfe. Lasst uns das Beste aus der Situation machen und die Zeit, in der wir uns nicht sehen können, gemeinsam gestalten!
We miss you!