Liebe Besucher*innen,

wie alle Museen in Nordrhein-Westfalen haben auch wir leider bis mindestens zum 19.04.2020 geschlossen. Damit wir in Kontakt mit Ihnen bleiben, veröffentlichen wir nach und nach Videos über unsere neue Ausstellung, die Sie nun erst einmal nicht vor Ort anschauen können. Auch Kreativtipps für die Zeit daheim mit Ihren Kindern sind dabei, und Buchempfehlungen zu Künstler*innen werden Sie ebenso finden. Wenn Sie dieses Fenster schließen, sehen Sie anstelle der gewohnten Startseite alles, was wir in dieser Zeit in den sozialen Medien anbieten. Das wird von Tag zu Tag mehr werden. Wir wüssten gern, wie Ihnen das gefällt. Und wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben, freuen wir uns auch über Ihre Nachricht oder Ihren Kommentar.

Alles Gute!
Ihre Kunsthalle Bielefeld

schließen

Max Dudler
Geschichte Weiterbauen
29 04 20 / Mi 19.00
wird verschoben

Auch diese Eröffnung muss leider abgesagt werden aufgrund der von der Stadt Bielefeld beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus. Voraussichtlich kann die Ausstellung aber ab 30.04.2020 besucht werden (Stand: 16.03.20).

«Das Denkmal führt uns vor Augen, dass wir von der Vergangenheit getrennt sind. Zugleich erinnert es uns daran, dass es unsere Aufgabe ist, eine Beziehung mit der Geschichte aufzunehmen.
Darum führt mich gerade das Bauen im Bestand auf die Suche nach einer Architektur, die die Geschichte fortsetzt. Jenseits von Rekonstruktion und Reparatur. Diese Suche nach dem Neuen, das ohne das Alte nicht möglich und denkbar wäre, nenne ich Weiterbauen.»
Max Dudler

Die Kunsthalle Bielefeld präsentiert gemeinsam mit dem Forum Baukultur OWL eine Ausstellung über den Architekten Max Dudler, in der Modelle und Fotografi en zu sehen sein werden. In Bielefeld
stehen seit 2014 zwei bedeutende Bauten von Max Dudler, die als Zwillingsprojekt ausgeführt sind. Der Informationspunkt für den Johannisberg fügt sich harmonisch in das Landschaftsdenkmal
ein und das Besucherinformationszentrum auf der Sparrenburg interpretiert die historische Situation des Kulturdenkmales neu.