Herzlich willkommen! Alle Ausstellungen können Sie jederzeit spontan besuchen. Tickets erhalten Sie an der Museumskasse. Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin eine Maske tragen. Eine Pflicht dazu besteht nicht mehr.
Ihr Team der Kunsthalle Bielefeld

schließen

Abstraktion und Avantgarde in der DDR und ihre Rolle im heutigen Sammlungsprofil
Mi, 02 03 22
ABGESAGT

Das Gespräch entfällt leider wegen Krankheit.
Online-Gespräch mit Hilke Wagner, Direktorin Albertinum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

So wie Dóra Maurer mit ihren performativen und konkreten Arbeiten eine Sonderrolle im kommunistischen Regime Ungarns einnahm, gab es in der DDR zahlreiche Künstler*innen, die bis 1989 ebenfalls jenseits der offiziellen Kunstproduktion tätig waren. Wie aktuell bis heute die Frage des Umgangs mit diesen künstlerischen Positionen innerhalb der eigenen Sammlung ist, erläutert
Hilke Wagner in einem Gespräch mit Henrike Mund, Kuratorin der Ausstellung «Dóra Maurer. SO SEHEN UND ANDERS SEHEN».