Herzlich willkommen! Sie können uns jederzeit spontan besuchen. Tickets erhalten Sie an der Museumskasse. Aktuell besteht keine Maskenpflicht.
Ihr Team der Kunsthalle Bielefeld

schließen

Kamerablick und Wirklichkeit
Film und Gespräch mit Heinz Emigholz
Mi, 1.2.23
18:00
5 Euro

Wie kann der Film architektonischen Raum erfahrbar machen? Worin unterscheiden sich die filmischen Wiedergabemöglichkeiten von denen der Fotografie? Und ist die Kamera dabei das objektive Instrument, das sie zu sein scheint? In seinen filmischen Arbeiten erweitert der Künstler und Filmemacher Heinz Emigholz das Spektrum des Architekturfilms, indem er die Grenze zwischen Fotografie und Film auslotet. Gekippte Kamera, ungewöhnliche und ruhende Bilder lassen Charakter und Material der abgebildeten Räume hervortreten. Im Gespräch über den Kurzfilm „Le Corbusier [IIIII] / Asger Jorn [Relief]“ gehen Heinz Emigholz, sowie Daniel Eschkötter, Universität Bielefeld, und Laura Rehme, Kunsthalle Bielefeld, der Wechselbeziehung zwischen Film, Fotografie und Architektur nach.