Das Kindermuseum
Kunst auf Augenhöhe
04 04 19
30 06 19

Auf Augenhöhe unserer jüngsten Besucher, der Kita- und Grundschulkinder, präsentieren wir im Foyer der Kunsthalle Kinderbildnisse, Gemälde, Grafiken und Fotografie aus unserer Sammlung. Dabei spannen wir den Bogen vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis heute. Arbeiten bekannter Künstler wie Conrad Felixmüller, Peter August Böckstiegel, Paula Modersohn-Becker oder Max Beckmann sind neben unbekannteren regionalen Künstlern wie z.B. Franz Hecker oder Helene Homilius vertreten.

Durch die spezielle Hängung – die Höhe der Bildmitte liegt bei 1,20 m im Gegensatz zu 1,55 m in sonstigen Ausstellungen – erfahren Kinder eine besondere Wertschätzung. Zum einen stellen wir uns auf ihre besonderen Sehbedürfnisse ein, zum anderen ist die Ausstellung auch thematisch auf Kinder abgestimmt und knüpft an ihre Erfahrungs- und Alltagswelt an. Die Kinder sind eingeladen, zu schauen, zu entdecken, zu beschreiben, sich den dargestellten Kindern anzunähern, sich einzufühlen und auszutauschen.