Liebe Besucher*innen,

wie alle Museen in Nordrhein-Westfalen haben auch wir leider bis mindestens zum 19.04.2020 geschlossen. Damit wir in Kontakt mit Ihnen bleiben, veröffentlichen wir nach und nach Videos über unsere neue Ausstellung, die Sie nun erst einmal nicht vor Ort anschauen können. Auch Kreativtipps für die Zeit daheim mit Ihren Kindern sind dabei, und Buchempfehlungen zu Künstler*innen werden Sie ebenso finden. Wenn Sie dieses Fenster schließen, sehen Sie anstelle der gewohnten Startseite alles, was wir in dieser Zeit in den sozialen Medien anbieten. Das wird von Tag zu Tag mehr werden. Wir wüssten gern, wie Ihnen das gefällt. Und wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben, freuen wir uns auch über Ihre Nachricht oder Ihren Kommentar.

Alles Gute!
Ihre Kunsthalle Bielefeld

schließen

William Kentridge
Second-hand Reading
03 09 15
11 10 15

Der «Flip-book» Film (Daumenkino-Film) «Second-hand Reading» wurde durch das sukzessive Filmen von Zeichnungen auf den Seiten eines alten Buches erstellt – ein wiederverwendendes (Second-hand) Lesen dieses Buches. Der Film ist eine Erzählung – er beginnt am Anfang und schließt mit dem Ende – aber er kennt auch Wiederholung, Inkonsistenz und Unlogik. Die Musik des Films wurde komponiert und eingespielt von dem in Kapstadt ansässigen Komponisten Neo Muyanga.
Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen der Kunsthalle Bielefeld und der <u>lichtsicht</u> Projektions-Biennale Bad Rothenfelde.