Mediation

Die Vermittlung ihrer Ausstellungen ist Herzensangelegenheit der Kunsthalle Bielefeld seit ihrer Eröffnung 1968. Als erstes nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland gebautes Museum erhielt dieser Bereich mit der so genannten “Malstube” einen eigenen gut ausgestatteten Raum. So revolutionär es 1968 war, einen Kreativraum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Museum architektonisch zentral zu platzieren, so selbstverständlich hat sich seither die Vermittlung durch unterschiedlichste Formate entwickelt. Im Jahr 2010 konnte ein zusätzlicher Werkraum installiert werden, so dass Schulklassen und Gruppen unterschiedlicher Größe adäquate Arbeitsbedingungen vorfinden. Die Abteilung Bildung und Kommunikation erarbeitet zu jeder Ausstellung ein eigenes Vermittlungsprogramm, das auf die unterschiedlichen Zielgruppen und Besucherwünsche eingeht. Gern nehmen wir Ihre Anregungen und Kritiken auf. Bitte wenden Sie sich an
Christiane Lutterkort
lutterkort@kunsthalle-bielefeld.de
T 0521.3299950-19